Handy & Smartphone ohne Schufa

Ein Eintrag bei der SCHUFA und anderen Auskunfteien, ob nun gerechtfertigt oder nicht, macht es beinahe unmöglich einen Handyvertrag abzuschließen oder ein Handy auf Raten zu kaufen.

Die meisten Anbieter und Onlineshops führen standardmäßig eine Schufa Abfrage durch und es reicht ein veralteter Eintrag um den Vertrag oder das Wunschhandy nicht zu erhalten.

Welche Möglichkeiten gibt es trotz eines negativen Schufa Eintrages?

Prepaid Karten als Alternative zum Handyvertrag

Eine sicherer Weg trotzdem nicht auf die Annehmlichkeiten eines Handys zu verzichten, sind Prepaid Tarife, viele Anbieter wie simyo oder blau.de bieten SIM-Karten ohne eine Schufa Abfrage an, da die Karten auf einem Guthaben System basieren und ohne vorher aufgeladenes Guthaben keine Dienste genutzt werden können.

Bei den Prepaid Tarifen wird allerdings kein vergünstigtes Handy angeboten, man muss das Handy selbst erwerben. Um ein subventioniertes Handy zu erhalten muss man einen vollwertigen Handyvertrag abschließen, doch auch dafür gibt es Möglichkeiten trotz eines negativen Schufa Eintrags.

Anbieter für einen Vertrag mit Handy oder Smartphone ohne Schufa Abfrage

Will man unbedingt direkt zu einem der Netzbetreiber so bieten diese Neukunden auch bei negativer Bonität die Möglichkeit, Verträge abzuschließen, wenn eine Vorauszahlung geleistet wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *